CMD-Kieferbehandlung:

Unter der Craniomandibulären Dysfunktion versteht man eine Funktionsstörung des Kiefers. Das Kiefergelenk ist das am häufigsten benutzte Gelenk des Körpers und neigt daher schnell zu Überbelastung. Zwischen den Gelenkflächen liegt ein Knorpel.

Error: Only up to 6 widgets are supported in this layout. If you need more add your own layout.

 

Therapie:

  • Untersuchung muskulär und kapsulär
  • Gelenkmobilisation zur Herstellung der Symmetrie
  • Heilprogramm zur Wiederherzustellung des muskulären Gleichgewichts
  • Evtl. Bissscheine durch einen Zahnarzt

 

Ursachen einer Kieferproblematik:

  • Kopfgelenksblokaden, Kopfschmerzen
  • Physische Probleme, Überbelastung
  • Schwindel, Tinitus
  • Allgemeine Störung des Kausystems
  • Trauma - Z.B. durch einen Sturz oder Schlag
  • Bissfehlstellungen / Fehlfunktion
  • Lang andauernde Zahnärztliche Eingriffe
  • Statikveränderungen durch Beinlängendifferenzen, Skoliosen